WillkommensKultur

Logo_WK

“Damit ein Pflänzchen wächst, benötigt es Wasser, Licht und den richtigen Nährboden.” Die WillkommensKultur ist unser lokales Pflänzchen, welches wachsen will!

Das qualitative Ziel bei unserem Projekt ist es, die Dorfkultur mit Willkommens- und Marketing-maßnahmen zu stärken, um unterschiedliche Zielgruppen anzusprechen (z. B. Familien, SeniorInnen, Migranten, Landwirte, Behinderte etc.) und den Verbleib bzw. Zuzug der EinwohnerInnen dezentral zu stärken. WIR arbeiten hierbei eng mit der Gemeinde Coppenbrügge und den Dorfgemeinschaften zusammen. Insbesondere geht es um die Selbstorganisation und -verantwortung der Dorfgemeinschaften. Die Menschen sollen sich einfach „willkommen“ fühlen!

Unser Ziel: WIR planen ca. 20 Dörfer zu unterstützen, die sich in den Gemeinden um den Ith befinden (Weserbergland-Ith-Region). Ein “WillkommensPaket” für ZuzieherInnen oder Neugeborene steht hierbei, wie längerfistig auch die Mobilitätskommunikation (“Roter Punkt”) für SeniorInnen und Jugendliche, im Fokus der Umsetzung. WIR sind gleichzeitig für weitere Mitmach-PartnerInnen, Sponsoren und Kooperationen aus der Region oder der umliegenden Städte (Hameln, Holzminden, Eschershausen, Bodenwerder, Alfeld, Hildesheim, Elze, Springe etc.) absolut offen und stehen mit einigen Akteuren bereits im Dialog.

Sie sind auch in einem der Ith-Dörfer aktiv (als Landwirt, Firma, Verein oder Initiative) und finden diese Idee (“Pflänzchen”) spannend?
Dann nehmen Sie sehr gern Kontakt mit uns auf – WIR freuen uns auf den zukunftsfähigen Austausch!

Sie sind NeubürgerIn?
Dann laden Sie sich bitte die folgende PDF herunter: WIR-Vorlage_Ausdruck_WillkommensPaket_Bürgeramt Copp
Drucken und füllen dieses Dokument aus und geben Sie es beim Coppenbrügger Bürgeramt (Schloßstr. 14) ab, Tel.: 05156-7819-19.

WIR heißen Sie/dich schon jetzt “herzlich Willkommen”!

Ansprechpartner/in zum Projekt:

Katharina und Henning Sander

wir-sander@gmx.net

05159-286 0415